Navigation

Projektziele (SPRINTT)

Ziele

Übergeordneter Zweck des Projektes

Das SPRINT-T-Projekt hat zwei hauptsächliche Ziele. Erstens soll eine klare, objektive, wissenschaftliche und klinisch-relevante operationale Definition der physischen Gebrechlichkeit (Frailty) & Sarkopenie (PF&S) festgelegt werden, um die Identifizierung betroffener Individuen zu ermöglichen. Darüber hinaus soll eine große, randomisierte klinische Studie durchgeführt werden, bei der eine Multikomponenten-Intervention (basierend auf physischer Aktivität, Ernährungsberatung und innovativer Technik) mit Gesundheitsschulungen hinsichtlich der Verhinderung von Mobilitätseinschränkungen bei selbstständig lebenden, älteren Personen mit PF&S verglichen werden.

Das klinische SPRINT-T-Entwicklungsprogramm wird eine randomisierte Phase III Studie beinhalten, in der fast 1.500 Probanden in 12 europäischen Ländern einer 2-jährigen klinischen Beobachtung unterzogen werden. Die angewendete Methodologie und die klinischen Resultate werden der europäischen Medizinagentur (EMA) als regulatorische Entscheidungshilfe vorgelegt werden.

Das letztendliche Ziel von SPRINT-T ist, effiziente Behandlungsoptionen für physisch gebrechliche, sarkopene ältere Menschen anzubieten um ihre Lebensqualität zu verbessern. Die Ergebnisse werden direkt zur langfristigen Nachhaltigkeit und Effizienz der Gesundheits- und Pflegesysteme beitragen.