Effective SLOPE Netzwerkmetaanalyse von Adipositasinterventionen

Effective SLOPE: Effekte von Lebensstilinterventionen bei älteren Menschen mit Adipositas – eine systematische Übersichtsarbeit mit Netzwerkmetaanalyse

Logo von Effective SLOPE Interventionen bei älteren Menschen mit Adipositas

(EffectS of Lifestyle interventions in Older PEople with obesity – a systematic review and network meta-analysis)

 

Adipositas (=Fettleibigkeit) tritt auch im höheren Alter zunehmend auf. Etwa ein Drittel der älteren Bevölkerung (>60 Jahre) in Deutschland ist aktuell von Adipositas betroffen.

Adipositas, oft auch in Kombination mit einer niedrigen Muskelmasse, ist bei älteren Menschen mit Herzkreislauf-, Stoffwechsel- und Gelenkerkrankungen verbunden. Darüber hinaus erhöht sich das Risiko für Mobilitätseinbußen und den Verlust der Selbständigkeit. Gerade die letztgenannten Punkte sind für ältere Menschen von großer Bedeutung und wirken sich negativ auf die Lebensqualität aus.

 

Die derzeitige Therapie von Adipositas im Alter basiert, wie bei jüngeren Menschen, vorwiegend auf Maßnahmen zur Gewichtreduktion. Diese wird primär durch einzelne oder kombinierte Lebensstilinterventionen mit den Komponenten Ernährung, Bewegung und Verhalten angestrebt. Eine Gewichtsreduktion geht jedoch nicht nur mit dem Abbau von Fettreserven, sondern auch mit Verlusten von Muskelmasse und Knochensubstanz einher und kann dadurch bei älteren Menschen das Risiko für einen weiteren funktionellen Abbau sowie für Stürze und Frakturen erhöhen.

 

Ziel dieses Projekts ist durch die systematische Aufarbeitung existierender Forschungsergebnisse und deren gemeinsame Auswertung (Netzwerkmetaanalyse), Unterschiede in den Effekten und Risiken verschiedener Lebensstilinterventionen bezüglich der körperlichen Funktion und weiterer gesundheitsrelevanter Aspekte bei älteren Menschen mit Adipositas zu untersuchen, um evidenzbasierte Empfehlungen für die Therapie älterer Menschen mit Adipositas ableiten zu können.

In begleitenden Interviews mit Betroffenen (qualitative Studie) werden Motive, Barrieren und Unterstützungsbedarfe identifiziert, um zielgruppenrelevante, personenzentrierte, Endpunkte und Interventionsansätze zu ergründen.

 

Finanzierung:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Förderkennzeichen 01KG1903 Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

 

Laufzeit:

Juli 2019 – März 2021

 

Projektleitung:

 

 

IBA-Projektmitarbeiter*innen:

Es konnte kein Kontakteintrag mit der angegebenen ID 961 gefunden werden.

 

Projektpartner*innen:

Dr. Daniel Schoene

Prof. Dr. Wolfgang Kemmler

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg,

Institut für Medizinische Physik

 

PD Dr. Lukas Schwingshackl

Albrecht-Ludwigs-Universität Freiburg, Universitätsklinikum Freiburg,

Institut für Evidenz in der Medizin (für Cochrane Deutschland Stiftung)

 

Dr. Gerta Rücker

Albrecht-Ludwigs-Universität Freiburg, Universitätsklinikum Freiburg,

Institut für Medizinische Biometrie und Statistik

 

Dr. Helge Knüttel

Universität Regensburg,

Universitätsbibliothek

 

Advisory Board:

Prof. Dr. Cornel Sieber

Prof. Dr. Dorothee Volkert

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg,

Institut für Biomedizin des Alterns

 

Prof. Dr. Nanette Ströbele-Benschop

Universität Hohenheim,

Institut für Ernährungspsychologie

 

Prof. Dr. John A. Batsis

University of North Carolina at Chapel Hill,

Division of Geriatric Medicine, School of Medicine

Department of Nutrition, Gillings School of Global Public Health

 

Prof. Dr. Dennis T. Villareal

Baylor College of Medicine

Division of Endocrinology, Diabetes and Metabolism

 

Publikationen:

Torbahn G, Schoene D, Schwingshackl L, Rücker G, Knüttel H, Kemmler W, Sieber CC, Batsis JA, Villareal DT, Stroebele-Benschop N, Volkert D, Kiesswetter E. Effective SLOPE: EffectS of Lifestyle interventions in Older PEople with obesity: a systematic review and network meta-analysis protocol. BMJ Open. 2020;10(10):e038330. doi: 10.1136/bmjopen-2020-038330.

 

Konferenzbeiträge:

Torbahn G, Schoene D, Schwingshackl L, Rücker G, Görlitz A, Koching M, Volland-Schüssel K, Kemmler W, Sieber C, Batsis J, Villareal D, Stroebele-Benschop N, Volkert D, Kiesswetter E. Effekte von Lebensstilinterventionen bei älteren Menschen mit Adipositas (Effective SLOPE) – ein Mixed-Method-Ansatz. 21. Jahrestagung des EbM-Netzwerkes, 13.-15.02.2020, Basel.

 

Koching M, Görlitz A, Torbahn G, Schoene D, Volland-Schüssel K, Volkert D, Kiesswetter E. Gründe für oder gegen eine Gewichtsreduktion bei Adipositas im Alter – Ergebnisse einer qualitativen Studie. Proc Germ Nutr Soc 2021; 27: 40 (Abstract/Poster beim 58. Wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. 17.02.2021)

 

Görlitz A, Koching M, Torbahn G, Schoene D, Volland-Schüssel K, Volkert D, Kiesswetter E. Lebensstilinterventionen bei Adipositas im Alter – Welche Barrieren und Unterstützungsbedarfe bestehen? – Ergebnisse einer qualitativen Studie. Proc Germ Nutr Soc 2021; 27: 40-41 (Abstract/Poster beim 58. Wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. 17.02.2021)