Navigation

MED 85651 - digital Ernährungsmedizin (I-MedG. 7) - Wahlpflichtfach im 2. Studienabschnitt

Dozent/in

Details

Zeit/Ort n.V.:

  • Zeit n.V., Raum Institut für Biomedizin des Alterns

Prerequisites / Organizational information

20.11.2020: 14:15 - 17:30 Zoom-Meeting
21.11.2020: 09:00 - 18:00 Zoom-Meeting
27.11.2020: 13:00 - 17:45 Zoom-Meeting
ca. zwei Wochen nach dem Kurs findet ein benoteter Test in Präsenz statt. Ort: Institut für Biomedizin des Alterns, Kobergerstr. 60, 90408 Nürnberg.
Termin: wird am Ende der Veranstaltung via Zoom bekannt gegeben.

Inhalt

Grundlagen der Ernährungsmedizin
Ernährungsphysiologie

  • Energie – Umsatz und Empfehlungen

  • Nährstoffe: Funktionen und Bedarf

  • Konzept der Zufuhrempfehlungen

  • Functional Food und Nahrungsergänzungsmittel

Ernährungsempfehlungen und spezielle Kostformen
z. B. vegetarische und vegane Ernährung
Erfassung des Ernährungszustands
Klinische Beurteilung, Anthropometrie,
Laborparameter, Essprotokolle, Screening-Tools
  • mit praktischen Übungen -

Formen der Fehlernährung
Überernährung / Adipositas
mit Diabetes mellitus und Metabolischem Syndrom
Mittagspause
Unter- / Mangelernährung
  • Begriffsdefinitionen

  • Prävalenz – Ursachen – Folgen

  • Hunger- und Stressstoffwechsel

Ernährungstherapie - Grundprinzipien
Grundprinzipien der oralen Ernährungstherapie
  • Verkostung von Trinknahrung

Enterale und parenterale Ernährungstherapie
Grundprinzipien:
Indikationen, Kontraindikationen,Zugangswege, Komplikationen, Monitoring,Nahrungsgabe, Kostaufbau
Exkurs Ernährungsforschung
Schokolade macht schlank und alles was wir essen,
ist mit Krebs assoziiert – ein Blick hinter die Kulissen
ernährungswissenschaftlicher Studien
Ernährungstherapie bei speziellen Krankheitsbildern
Ernährungstherapie in der Gastroenterologie
Ernährungstherapie in der Onkologie
Ernährungstherapie bei Intensivpatienten
  • mit Berechnung von Fallbeispielen

Nahrungsmittelallergien und –unverträglichkeiten
Anschließend: schriftlicher Test

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 20